Ausflugsziele in der Umgebung

Auf der Suche nach Interessanten Ausflugszielen und Attraktionen für Redwitz a.d.Rodach und Umgebung? Plane deinen Ausflug - die aufgeführten Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Schönheiten bieten viele interessante Wege und Ziele zum Verweilen in unserer Region.

Freizeittipps rund um Redwitz

 

Ob lieber zu Fuß oder mit dem Rad - auch in der direkten Umgebung von Redwitz warten interessante Attraktionen darauf entdeckt zu werden.

 

Naturlehrpfad Mannsgereuth
Redwitzer Biotopweg

Gottesgarten am Obermain

Einen Garten der besonderen Art können Sie in der Gegend zwischen Lichtenfels, Weismain und Bad Staffelstein/ Ebensfeld erleben. Der „Gottesgarten am Obermain“ ist ein Landstrich, der sich mit malerischen Dörfern, bunten Obstwiesen, schroffen Felsformationen und munter rauschenden Bächen wie ein riesiger Landschaftspark ausbreitet.

Kloster Banz auf der einen und die Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen mit dem Staffelberg, der in der Frankenhymne besungen ist, auf der anderen Seite, ragen zu beiden Seiten des Mains als markantes Dreigestirn heraus. Die Dörfer der Umgebung sind bekannt für ihre Gastschreundschaft und haben viel zu bieten: Ursprüngliche Bauerngärten, schmucke Häuser, Dorfbrunnen und eine kleinteilige Kulturlandschaft prägen die Orts- und Landschaftsbilder. Die für die Gegend typischen, zahlreichen Brauereien und Gasthäuser sorgen dafür, dass Sie auf Ihrem Ausflug durch den Gottesgarten immer gut gestärkt bleiben.

Lichtenfels
Bad Staffelstein
Weismain
Kloster BanzFoto: pixabay
StaffelbergFoto: pixabay
VierzehnheiligenFoto: Pixabay

Burgen & Schlösser

Alte Schlösser und Burgen sind immer etwas ganz Besonderes, egal, ob du auf deiner Wanderung zufällig über eine verfallene Ruine stolperst oder auf einem geführten Rundgang eine stolze Festung erkundest. 

  • Das Wasserschloss Mitwitz steht in der Marktgemeinde Mitwitz zwischen Coburg und Kronach im Steinachgrund an der Mündung der Föritz in die Steinach. Es ist neben Mespelbrunn das bedeutendste Wasserschloss Frankens. Besuchen Sie das vom Wasser umgebene Schloss mit den vielen originalen Einrichtungsgegenständen aus dem 16. bis 20. Jahrhundert.
  • Die Giechburg ist eine Höhenburgruine in Scheßlitz in Bayern und wird auch Burg Giech genannt. Sie thront hoch über der Stadt auf einer Jurakuppe und gewährt herrliche Panoramasichten über das Regnitztal sowie bis nach Bamberg und in die Fränkische Schweiz.

Festungsstädte

Die mittelalterlichen Festungsstädte Coburg, Kronach, Kulmbach und Lichtenfels sowie die deutsche Korbstadt Lichtenfels laden mit vielen Sehenswürdigkeiten zu einem Besuch ein.

Feste CoburgFoto: Pixabay
Kronach mit der Festung RosenbergFoto: Pixabay
Kulmbach mit der PlassenburgFoto: Pixabay

Städte mit Flair - Frankens Vielfalt erleben!

Das oberfränkische Bamberg ist eine Kulturhochburg - eine alte Bischofs- und Kaiserstadt. Die Stadt begeistert mit einer Vielzahl an mittelalterlichen Klöstern sowie Burgen und Schlössern, aber auch mit zahlreichen kulinarischen Besonderheiten. In der Weltkulturerbestadt Bamberg und im Baberger Land locken Sehenswürdigkeiten in Hülle und Fülle. Während man in Bamberg selbst dabei das städtische Flair samt überreichem Kulturangebot genießt, schätzt man bei Ausflügen aufs Land die herrliche Natur und urige Braugaststätten, die zur Einkehr einladen.

Bayreuth ist für seine Richard-Wagner-Festspiele weltberühmt. Mit der 2018 nach jahrelanger Sanierung erfolgten Wiedereröffnung des Markgräflichen Opernhauses – seit 2012 UNESCO-Welterbe – hat Bayreuth ein weiteres kulturelles Schmuckstück zurückerhalten. Bayreuths Sehenswürdigkeiten und vielfältiges kulturelles Angebot sind nicht nur während der Festspielzeit eine Reise wert. Besuchen Sie deshalb die Seite für das touristische Freizeitangebot der Stadt Bayreuth. Alles auf einen Blick, alles mit einem Klick: Sämtliche touristische Angebote, Events und Informationen von Bayreuth sind erstmals gebündelt und nutzerfreundlich auf der Tourismus-Website.

Die Frankenmetropole Nürnberg steht für fränkische Lebensart und ist die zweitgrößte Stadt Bayerns. Sie ist geprägt duch die historischen Gebäude der Altstadt umringt von der imposanten Stadtmauer und der Kaiserburg. Kulinarische Markenzeichen der Stadt sind die Nürnberger Bratwurst und der Elisen-Lebkuchen. Den Puls der Stadt kann man das ganze Jahre hindurch spüren. Neben dem bekannten Nürnberger Christkindlmarkt  laden Großevents verschiedenster Art zum Besuch ein. In die Geschichte zurück führen das Albrecht-Dürer Haus, die Mauthalle und das Germanische Nationalmuseum. In die Moderne weisen das Neue Museum für Kunst und Design, aber auch das Ehekarussell vor dem Weißen Turm und natürlich die vielen Einkaufs- und Bummelmöglichkeiten durch die Fußgängerzone. Im Nürnberger Tiergarten ist viel Spaß für die gesamte Familie geboten.

 

 

Blick auf BambergFoto. Pixabay
Bayreuth - Stadt der Skulpturen
Nürnberger StadtgrabenFoto: Pixabay

Mit Kindern unterwegs

Foto: Pixabay

In Redwitz a.d.Rodach und Umgebung gibt es allerlei Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und für Ausflüge. Unsere örtlichen Spielplätze, das Redwitzer Biotop sowie eine Vielfalt an Wander- und Radwegen garantieren Abwechslung und Vergnügen zum Null-Tarif. Im Sommer läd das Redwitzer Freibad mit einem attraktiven Kinderbereich zum Verweilen ein.

 

 

Ob Tiere, Natur, Geschichte oder Freizeitparks - für einen Tagesauflug über unsere Gemeindegrenzen hinweg, gibt es viele Möglichkeiten. Hier nur eine Auswahl:

Waldklettergarten Banz Felsenlabyrinth Luisenburg Tiergarten Nürnberg Erlebnispark Schloss Thurn
Kelten-Abenteuerspielplatz "Spielwienix" Pottensteiner Erlebnismeile WildPark Schloss Tambach Playmobil Funpark
Baumwipfelpfad Steigerwald Deutsches Dampflokmuseum Wildpark Hundshaupten Deutsches Spielzeugmuseum
    Wildpark an den Eichen  

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.