Skip to content

Aktuelle Nachrichten

Veranstaltungen

Den aktuellen Veranstaltungskalender können Sie hier einsehen. 

 

===========================================

 

Aktuelle Straßensperrungen in Redwitz und Obristfeld

23.04.2019

In Redwitz und Obristfeld sind in den nächsten Wochen mehrere Straßensperrungen notwendig:

Das Gässla wird von der Einmündung Kronacher Str. bis Abzweig Schützenplatz/ Parkplatz Freibad wegen Tiefbauarbeiten, Kanal- und Straßenbau vom 23. April bis voraussichtlich 30. September 2019 für den Gesamtverkehr vollständig gesperrt.

=========================================== 


Aktueller Stand zum Bürgerhaus

Mehr Informationen und Bilder zum Bürgerhaus finden Sie hier.

 

  ====================================

 Stromtrassen - P44mod

Geschafft! Trasse P44mod ist vom Tisch
 

Bereits Ende Mai waren erste Gerüchte zu hören, nun wurde es offiziell aus dem Bundeswirtschaftsministerium bestätigt: Weder die Stromtrasse P44 noch eine der Varianten der P44mod werden gebaut.

Unsere jahrelangen Protestaktionen waren erfolgreich. Die Region bleibt von weiteren Stromtrassen verschont. Es hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass unsere Region mit der vor wenigen Jahren fertiggestellten sogenannten Thüringer Strombrücke mehr als genug zur Energiewende beigetragen hat. Wir waren damals nicht begeistert über den Neubau der Trasse, doch haben eingesehen, dass Leitungen zum nun mal vorhandenen Umspannwerk Redwitz geführt werden müssen. Nicht einzusehen ist aber, dass auch noch reine Transportleitungen durch unsere Region gebaut werden, die gar nicht zum Umspannwerk müssen, sondern daran vorbei führen.
 

Unzählige Schreiben, Beschlüsse, Stellungnahmen, Resolutionen, Unterschriftenaktionen (in Papierform und im Internet), Protestaktionen, Protestplakate, Besprechungen, Politikerbesuche waren jetzt letztendlich erfolgreich. Die Gemeinden Redwitz und Marktgraitz bedanken sich herzlich bei allen, die diese Proteste solidarisch unterstützt und damit zum jetzigen Erfolg beigetragen haben. Alle aufzuzählen und keinen zu vergessen, ist nahezu unmöglich. Stellvertretend bedanken wir uns deshalb vor allem bei der Bundestagsabgeordneten Emmi Zeulner, die vehement bei uns vor Ort und auch auf höchster politischer Ebene für unsere Region gekämpft hat. Erinnert sei an einen Höhepunkt des Protestes, nämlich an den Besuch der Minister Peter Altmaier, Hubert Aiwanger und Thorsten Glauber im letzten Jahr in Redwitz.

  

   ===========================================

Seniorenbus  - Unter den Telefonnummern 09574/6224-0 oder 09574/6224-11 werden Anmeldungen für die Mitfahrt im Seniorenbus entgegengenommen.

Der Seniorenbus verkehrt einmal wöchentlich am Donnerstagvormittag.

Anmeldungen werden jeweils bis Mittwoch, 12:00 Uhr, für die Fahrt am darauffolgenden Donnerstag entgegen genommen. Fahrgäste werden nach telefonischer Voranmeldung zu Hause abgeholt und nach einem festgelegten Fahrplan zu Zielen in Redwitz gebracht. Nach ca. 1 Stunde erfolgt die Rückfahrt. Der Fahrpreis beträgt 1 Euro für die einfache Fahrt, für Hin- und Rückfahrt 2 Euro und ist beim Fahrer zu entrichten. Bitte Kleingeld bereit halten.

Weitere Informationen finden sie in der Rubrik Seniorenbus.

===========================================
Ansiedlungs- und Wohnraumförderung der Gemeinde Redwitz

Der Gemeinderat der Gemeinde Redwitz hat in seiner Sitzung vom 10.09.2014 eine Richtlinie zur Ansiedlungs- und Wohnraumförderung beschlossen.
Vorgesehen ist die Gewährung von Zuschüssen rückwirkend ab 01.01.2014. Der Neubau eines eigen genutzten Wohngebäudes oder der Kauf einer eigen genutzten Eigentumswohnung wird ausschließlich kindbezogen gefördert mit 1.500 € pro Kind, maximal 4.500 €. Der Kauf eines eigen genutzten Wohngebäudes wird mit einer Grundförderung von 2.000 € und einer kindbezogenen Förderung von 1.500 €, maximal 6.500 € bezuschusst. Voraussetzung ist jeweils, dass der Hauptwohnsitz in Redwitz ist oder begründet werden soll.

Der Zuschuss wird nur im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel gewährt.

Ansprechpartner: Herr Dinkel, Tel. 09574/6224-15

Flyer zur Gewährung einer Ansiedlungs- und Wohnraumförderung

Richtlinie der Gemeinde Redwitz a.d. Rodach zur Gewährung einer Ansiedlungs- und Wohnraumförderung

Antrag auf Gewährung einer Ansiedlungs- und Wohnraumförderung

 =========================================== 

 Kurzes Gemeindeporträt

Die Gemeinde Redwitz a.d. Rodach besteht aus den fünf Ortsteilen Redwitz, Unterlangenstadt, Mannsgereuth, Trainau und Obristfeld.
Redwitz ist schon vor dem 2. Weltkrieg ein bedeutender Gewerbestandort im Landkreis Lichtenfels gewesen. Damals waren es vor allem

ganzen Artikel lesen ...