Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie

  • Aktuelle Nachrichten
  • VG Redwitz

Erreichbarkeit der Gemeindeverwaltung und Maßnahmen gemeindlicher Einrichtungen

Im Hinblick auf die aktuelle Entwicklung der COVID-19 Situation hat die VG Redwitz a.d.Rodach nachfolgende Maßnahmen getroffen.   

  • Die Rathäuser in Redwitz a.d.Rodach und Marktgraitz sind weiterhin für den allgemeinen Publikumsverkehr nur in dringlichen Fällen zugänglich. Besucher werden gebeten, sich telefonisch oder per E-Mail beim zuständigen Sachbearbeiter oder der zuständigen Sachbearbeiterin zu informieren, ob Ihr Anliegen auch online oder postalisch bearbeitet werden kann. Eine persönliche Vorsprache ist nur nach erfolgter Voranmeldung möglich, sofern es sich um dringende, unaufschiebbare Gründe handelt und die Bearbeitung nur vor Ort durchführbar ist. Entsprechend der ab 18.01.2021 im Einzelhandel sowie im ÖPNV geltenden FFP2-Maskenpflicht, ist dann auch bei Vorsprachen im Rathaus Redwitz das Tragen einer FFP2-Maske erforderlich.
  • Die gemeindliche Turnhalle und die Sportanlagen inkl. Fussballplatz werden für den Vereinssport geschlossen.
  • Die gemeindlichen Spielplätze sind für Kinder nur in der Begleitung Erwachsener geöffnet. Ansammlungen sind zu vermeiden, auf ausreichende Abstände ist zu achten. Die Skateranlage ist geschlossen.
  • Die öffentlichen Gebäude (Bürgerhaus, Schule Unterlangenstadt, Alte Schule Obristfeld, Mehrzweckgebäude Mannsgereuth) werden für nichtgemeindliche Veranstaltungen geschlossen. Jugendtreff und Vereinsarchiv bleiben bis auf Weiteres geschlossen.
  • Der Wertstoffhof hat zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet.
  • Es finden weiterhin keine Seniorenbusfahrten statt.

                 Vielen Dank und bleiben Sie gesund!


Aktuelle Informationen zu coronabedingten Lockdown-Beschränkungen:

-> derzeit in Bayern und speziell im Landkreis Lichtenfels geltende Beschränkungen

 

Fragen zum Lockdown und zu den aktuellen Regelungen können Sie hier nachlesen:

https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/haeufig-gestellte-fragen/#Schnellsuche

https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/

 

Bürger-HOTLINE des Landkreises Lichtenfels


0 95 71 / 18 - 160  Hotline Bayerisches Impfzentrum

0 95 71 / 18 - 170  Hotline Bayerisches Testzentrum

0 95 71 / 18 - 190  Hotline für allgemeine Fragen zu den Beschränkungen

Weitere Informationan auch unter:

www.lkr-lif.de/corona                  Übersichtsseite mit allen Infos zu Corona.

www.lkr-lif.de/Testzentrum         Link direkt zum Testzentrum

www.lkr-lif.de/impfzentrum         Link direkt zu den Infos und Anmeldungen Impfzentrum



weitere Hotlines lauten:

Coronavirus-Hotline des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit: 09131/6808-5101

Coronavirus-Telefon-Hotline des Kultusministeriums: 089/2186-2971

Coronavirus-Hotline des Wirtschaftsministeriums für Unternehmen: 089/2162-2101

Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigungen: 116 117

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.